WALSERTAL
|
WANDERN

Where to hike im Walsertal

by Irmi & Lena

Du willst Urlauben im Einklang mit der Natur und inmitten des UNESCO-Biosphärenparks? Dann bist du bei uns genau richtig. Denn das Walsertal punktet mit unendlichen Möglichkeiten: Vom entspannten Spaziergang am Blumen-Lehrpfad und schönen Bergseen bis zur alpinen Tagestour - dort kommt jeder auf seine Kosten.

Die Berge haben eine magische Anziehungskraft und lassen uns den Trubel im Alltag vergessen. Ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ konzentrieren wir uns auf das Hier rund Jetzt und nehmen uns die Zeit, atemberaubende Ausblicke zu genießen. Daher ist das Walsertal auch im Sommer ein beliebtes Reiseziel für Wanderer, Naturliebhaber und Outdoor-Sportler. Als Seitental des Walgaues punktet die Alpen-Region mit unzähligen Möglichkeiten. Worauf wartest du also? Schnapp dir deine Wanderschuhe und entdecke Wanderwege im und rund um den UNESCO-Biosphärenpark.

Damit du nicht den Überblick verlierst und stattdessen den Weitblick genießen kannst, haben wir dir eine Liste mit unserer Lieblingswanderrouten zusammengestellt. Das Beste daran: Du bist meistens alleine, fernab von touristischen Strömen und dem Mainstream. 

Wichtige aktuelle Info
Achte bitte darauf, deine Wanderung sorgfältig und vor allem der Jahreszeit, deiner Erfahrung und Ausdauer entsprechend zu planen. Bitte informiere dich daher vorab, sei vorsichtig und drehe bitte um, wenn du von Schneemassen überrascht wirst.

Halbtages- und Tagestouren

Alpe Laguz

_ Gehzeit: 2h 30 (ab Bergstation Sonntag-Stein)
_ Start ab Seilbahn Sonntag-Stein oder Marul
_ Beste Jahreszeit: Mitte Juni - September

Die Alpe Laguz befindet sich im schönen Wandergebiet direkt unter der Roten Wand auf 1.588 Metern Höhe. Hier leben im Sommer Kühe und einige Ziegen. Das Besondere: auch die Tiere vom Litzi Hof (hier stammen die Produkte aus dem Hofladen her) sind im Sommer oben auf der Alpe. Bei der Tour läuft man an der Alpe Unterpartnom und Oberpartnom vorbei, bevor man dann zur Alpe Laguz kommt. Oben angekommen befindet sich das Laguz Stüble, wo man mit sehr leckerem Essen für die Anstrengungen belohnt wird (15.06. - 25.09.).

Die Tour kann auch in Kombi mit Bus und Rad gemacht werden. Dazu steigt man am besten vor den Cabins in den Bus nach Marul und kann von dort aus die Tour starten. Natürlich kann man die Tour auch direkt von den Cabins aus starten.

Wer lieber den Wanderbus ab dem Ort Marul bis zur Alpe nehmen will, findet den Fahrplan und Infos dazu hier.

Foto: Alex Kaiser, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH

Sünser Spitze

_ Gehzeit: 3h 15
_ Start ab Alpe Portla (ab Parkplatz kurz nach dem Furkapass)
_ Beste Jahreszeit: Juni - Oktober

Die landschaftlich beeindruckende Wanderung geht über das Portlahorn vorbei am Sünser See und dann auf die Sünser Spitze. Das Portlahorn oder der See können ebenfalls das Endziel sein. Die Wanderung kann auch als Sonnenuntergangstour geplant werden, jedoch sollte man im Dunkeln nicht mit Taschenlampe laufen, da im Sommer die Kühe auf der Alpe sind und von den Taschenlampen gestört und wild werden können.

Alpe Oberpartnom mit Breithornhütte

_ Gehzeit: 1h 10 (ab Bergstation Sonntag-Stein)
_ Start ab Seilbahn Sonntag-Stein oder Marul
_ Beste Jahreszeit: Mai - Oktober

Inmitten der malerisch gelegenen Alpe Oberpartnom befindet sich die Breithornhütte. Mit 1.680 Metern Höhe ist sie die höchstgelegene Hütte im Gebiet Sonntag-Stein und liegt am Fuße des Breithorns. Vor Ort werdet ihr mit Walser Käsknöpfle, Kaiserschmarren oder frischem Apfel- und Topfenstrudel empfangen (15.06. - 25.09.). Die Alpe kann als Ausgangspunkt für weitere Wanderungen genutzt werden oder man setzt sich nach dem Essen mit einem kühlen Getränk auf die Sonnenterrasse und lässt den Blick auf den Walserkamm schweifen.

Foto: Alex Kaiser, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH

Alpe Steris

_ Gehzeit: 2h 30
_ Start ab Wanderparkplatz Marul
_ Beste Jahreszeit: Mai - Oktober

Die Alpe kann zu Fuß von Marul/Unterpartnom gut erreicht werden. Die Tour kann ebenfalls mit dem Rad ab den Cabins oder ab dem Wanderparkplatz von Marul geplant werden. Das tolle an der Alpe? Ab Juli gibt es Mittwoch immer ein Alpfrühstück. An diesem Tag fährt dann auch ein Bus nach Steris, wer nicht laufen oder radeln möchte. Die Betreiberin ist die Bundesbäuerin und macht alles selbst, inklusive traditionellem Riebel. Sehr lecker. Für das Frühstück muss man sich hier anmelden.

Foto: Alex Kaiser, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH

Zafernhorn

_ Gehzeit: 4h
_ Start ab Parkplatz in Fontanella-Faschina
_ Beste Jahreszeit: Juni - Oktober

Vom Startpunkt führt ein Güterweg hinauf zur Bartholomäus-Alpe. Von hier kann man dem Wanderweg "Zafernrundweg" folgen. Beim Grätle führt der Weg unterhalb des Zafernhorns Richtung Hubertuskapelle. Beim Güterweg angekommen, zweigt der Pfad auf den Gipfel des Zafernhorns ab und kann zusätzlich noch bestiegen werden. Eine tolle Tour, die auch zum Sonnenaufgang gemacht werden kann, da man am Gipfel einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Täler und Gebirgsgruppen hat. Wird der Gipfel nicht bestiegen, führt der Weg ab der Hubertuskapelle über einen Fußweg und teilweise eine Schotterstraße über die Zafernmaisäß wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Blumen-Wander-Lehrpfad

_ Gehzeit: 1h
_ Start ab Mittelstation der Sesselbahn Stafelalpe
_ Beste Jahreszeit: Mai - September

Eine der Besonderheiten im Biosphärenpark ist die außerordentliche Pflanzenvielfalt auf dem Hahnenkopf zwischen der Mittelstation und der Bergstation der Panoramabahn Stafelalpe in Faschina. Dort wurde der beliebte Blumenwander-Lehrpfad errichtet, auf dem die mehr als 150 Pflanzenarten entdeckt und bestaunt werden können. Die Lehrtafeln werden stetig nach der aktuellen Blütezeit aufgestellt und ausgetauscht. Damit ist gewährleistet, dass unmittelbar neben der Beschreibung die Blumen direkt in der Natur bewundert werden können.

Foto: Alex Kaiser, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH

Vor allem für Familien interessant:


Walderlebnispfad Marul

Sehr empfehlenswert für Klein und Groß. Schöne Strecke am Bach entlang, die variabel erweiterbar ist. Mit Bade- und Grillstelle.


Themenweg Klangraum

Mit der Seilbahn Sonntag Stein erreicht man den wunderschönen Themenweg mit Abenteuerspielplatz und Grillplatz in Stein. Zudem befindet sich dort ein nagelneuer Klettersteig.

Nützliche Apps

Damit deine Wanderung zu einem besonderen Erlebnis wird, können dir folgende Apps behilflich sein:


fatmap - 3D Karten
maps.me - Offline Karten

vmobil.at - Busfahrpläne, wenn du dein Auto stehen lassen magst.
Starthaltestelle: Sonntag Gasthaus Buchholz, direkt am Grundstück der Cabins

Never stop exploring!