MONTAFON
|
Walsertal
|
SKIFAHREN
|
SLOW TRAVEL

White & Quiet im Januar

by Tim

Im Januar hast du die Chance, die ruhigste Zeit in der Wintersaison zu erwischen. Worauf wartest du also? Erkunde die unendlichen Pistenkilometer in der Silvretta Montafon, entdecke die Skigebiete Mellau-Damüls, Faschina und Sonntag Stein, flaniere durch das ursprüngliches Bergdorf Gargellen, plane eine Skitour mit Blick auf die höchsten Berge Vorarlbergs oder schnapp dir deine Wanderschuhe für eine ausgedehnte Winterwanderung.

Wintersport at it's best - Das Montafon

Die beiden Wochen zwischen dem 15. und den 29. Januar sind erfahrungsgemäß besonders ruhig in den angrenzenden Skigebieten und eigenen sich daher perfekt für einen Aufenthalt voll Wintersport, Entspannung und Genuss. Leere Pisten, keine Schlangen an den Bergbahnen und hervorragende Bedingungen lassen die Herzen von Wintersportler:innen höher schlagen. Nutze zum Beispiel die Zeit und erkunde die vier großen Skigebiete im Montafon. Etliche Pistenkilometer und die modernsten Bahnen warten in der Silvretta Montafon auf dich. Für Familien empfehlen wir den Erlebnisberg Golm und für traumhafte Ruhe und Ursprünglichkeit schaust du am besten am Kristberg vorbei. Hast du Lust auf echtes Genuss-Skifahren und bist auf der Suche auf Hütten mit regionalen Spezialitäten und Blick auf die Berge des Rätikon, des Verwall und der Silvretta? Dann ist Gargellen die richtige Wahl.

Apropos Gargellen: Der Blog “Reisevergnügen” hat Gargellen als einen der 11 schönsten Wintersportorte in Österreich auserkoren. Ihr Tipp: “Flaniere durch das ursprüngliches Bergdorf Gargellen im Montafon. Fernab vom großen Skitrubel liegt das beschauliche Örtchen Gargellen am Talende des Montafon auf 1.423m Seehöhe. Unmittelbar an der Grenze zur Schweiz kommen hier sowohl Skifahrer*innen als auch Skitourengeher*innen auf ihre Kosten. Punkten kann das kleine Bergdorf aber vor allem aufgrund seiner Ursprünglichkeit und Beschaulichkeit. Bis zu 300 Jahre alte Erbhöfe prägen das Ortsbild und urige Hütten warten zur Einkehr. Empfehlenswert sind etwa die Obwaldhütte oder das Schafberg Hüsli.” 

But don´t forget the Walsertal

Rund um das cabinski Walsertal warten ebenfalls gleich drei Skigebiete auf dich. Das kleinste und ursprünglichste ist sicher Sonntag Stein. Das coole dabei: Du siehst es am gegenüberliegenden Hang von deiner Cabin aus und mit einem geschulten Auge (oder einem Fernglas) kannst du vom Frühstückstisch die Schlange am Lift checken. Wortwörtlich bedeutet das, dass du von der anderen Seite und beim Schwünge ziehen deine Cabin immer im Blick hast. Kurz oberhalb der Cabins im Walsertal wartet das kleine Skigebiet Faschina auf dich. Ein echter Geheimtipp. Möchtest du ein wenig ambitionierter Skifahren und auch den Bregenzerwald entdecken? Auf nach Damüls-Mellau. Das Beste: Der Skibus fährt direkt vor der Haustüre der Cabins los und bringt doch in rund 20 Minuten an die Liftstation. Worauf wartest du? Weitere Tipps rund um den Wintersport im Walsertal haben wir dir hier zusammengestellt.

Entspannung und Genuss

Doch auch Entspannung und Genuss sollen nicht zu kurz kommen. Das Gute im Januar: Du bekommst in fast jedem Restaurant und auf jeder Hütte easy einen Tisch und kannst dich so ganz entspannt und ohne Reservierungs-Stress durch das kulinarische Angebot der beiden Täler konzentrieren probieren. Unsere Tipps zum besten Essen im Montafon findest du zum Beispiel hier.

Ah und falls du Lust auf das Kochen in deiner eigenen Cabin hast, check mal die Rezeptideen von Sabrina und ihrem Blog "storiesfromaplate" oder den Beitrag von Jessie vom Blog und Instagram-Kanal "Vollmundig". 

NEVER TRY, NEVER KNOW

Die Feiertage sind gerade rum und die meisten starten Anfang Januar wieder mit der Arbeit und den Gewohnheiten des letzten Jahres. Schmeiß die guten Vorsätze nicht direkt über Bord und brich aus dem Gewohnten aus. Never try, Never know! Zwei bis drei Tage Skiurlaub nach Neujahr sind definitiv eine gute Idee und der perfekte Start in ein tolles Jahr. Check dafür am besten mal unser Buchungssystem und klick dich durch die einzelnen Termine. Hier entlang. 

Wir freuen uns auf dich!
Bis bald in deinem cabinski Standort der Wahl.